close
fleshlight-flight-testbericht

Das handliche Fleshlight Flight lässt Dich fliegen

Wenn Du bisher die “normalen” Fleshlights kennst, interessiert Dich bestimmt der Unterschied zum Fleshlight Flight. Aufgrund kleinerer Maße erinnert das Design optisch mehr an eine Taschenlampe – Doch ist die Stimulation im Vergleich auch wirklich die Gleiche? Ist das Flight Sleeve überhaupt für große Penisse geeignet?

Als das Fleshlight Flight mit dem Pilot- Kanal in den Handel kam, musste ich es sofort einem Test unterziehen, um diesen und anderen Fragen auf den Grund zugehen. Mich interessierte der Unterschied zum “Navigator” und “Instructor” – Kanal. In diesem Review teile ich dir mit, wie ich diese Textur empfunden habe. Wenn Du Fragen oder Hinweise hast, oder gar Deine eigenen Erfahrungen mitteilen möchtest, schreibe mir bitte über die Kommentarfunktion unter diesem Testbericht.

fleshlight flight pilot

Fleshlight Flight  – mit zwei Texturen

Bevor es mit meinem Testbericht los geht, muss ich Dich noch darauf hinweisen, dass es zwei Kanäle gibt: Die “Instructor” und der “Pilot” Textur.

  • Das Flight Pilot Fleshlight hat den gleichem Grundaufbau, wie die originalen Fleshlights. Der Haupt- Unterschied ist die matt-schwarze Farbe und die geschwungene Gehäuse-Form. Die Sleeve Textur ermöglicht im Vergleich zu normalen Fleshlight- Modellen eine völlig neue Gefühls- Dimension. Das Masturbieren erfolgt etwas einfacher, da das Sexspielzeug viel kleiner ist. Die Kanalstrukturen fühlen sich aufgrund der Enge deutlich intensiver an.
  • Das Flight Instructor Fleshlight ist eine erweiterte Ausführung des Pilot-Modells. Es wurde extra für Flugzeug- Reisende besonders diskret designt. Der Kanal hat die gleiche Länge, weist aber im Vergleich zur Pilot eine andere Struktur auf. Das Pilot- Gehäuse hat eine matt-schwarze Farbe, das Flight Instructor Gehäuse hat hingegen eine edle, weiß-glatte Farbe – vergleichbar mit einem iPod oder anderen Apple Gerät.

Diskretes Design

Die Modellserien Fleshlight Flight eignet sich besonders gut für die Reise. Die Modellserie ist kürzer und kompakter gebaut, als die regulären Fleshlights. Ganze 5,5 Zentimeter sind die Innenkanäle kürzer, als bei den regulären Fleshlightserien.

Die Öffnung in den Innenkanal ist turbinenförmig gestaltet, auf Originalabdrücke von Schamlippen, Anus oder Mündern wird verzichtet. Das Gehäuse (Case) genannt ist edel, stylish und trotzdem unauffällig. Der Masturbator hat eine Gesamtlänge von 20,5 Zentimetern, der Innenkanal ist 15,24 Zentimeter lang. Das Insert besteht aus milchig-weißem Superskin-Material (Gel-Einsatz).

Das Case hat nicht den gewohnten Innendurchmesser von 10 Zentimetern, es sind lediglich zwischen 5,5 und 8 Zentimetern. Das kompakte Reisemodell wiegt gerade mal 355 Gramm (im Gegensatz zu 560 Gramm). Die Fleshlight Flight Serie ist auch unter dem Namen Fleshjack bekannt.

Wie die Kanal- und Produktnamen schon verraten, sind die Flight- Masturbatoren für Flugreisen ausgelegt. Somit ist dieses Sexspielzeug besonders für Männer interessant, die beruflich viel Reisen müssen. Wenn man das Case und das Sleeve auch noch getrennt im Koffer oder Handgepäck unterbringt, wird kein Sicherheits-Beamter vermuten, dass es sich um ein Sexspielzeug handelt.

Ich wage sogar zu behaupten, dass 99% aller Leute, die das Fleshlight nicht kennen, nicht wissen, was das für ein “Ding” ist. Das ist besonders praktisch, wenn die Frau, Freundin, Eltern oder Kinder nichts von dem heimlichen Vergnügen erfahren sollen.

Fleshlight Fligh Pilot KanalDie Textur des Pilot Kanals

Für den Reisemasturbator Fleshlight Flight hat sich der Hersteller ILF für die beliebte Fleshlight Destroyatextur entschieden, die für die Verwendung als Pilot Kanal im Fleshlight Flight ein wenig abgeändert wurde. Das Ergebnis ist sehr reizvoll und bietet intensive Stimulationen.

Der verkürzte Destroya- Kanal verfügt über Noppen, die konisch angebracht sind, einer Vakuumkammer, der verschiedenste Noppenstrukturen folgen. Am Ende des Innenkanals finden sich Reizrillen, die eine sehr intensive Eichelmassage garantieren. Der dehnbare Innenkanal hat einen Innendurchmesser zwischen 0,6 und 1,9 Zentimeter.

Das milchig-weiße Superskin™- Material fühlt sich fast so an, wie lebensechte Haut. Das weiche und gelartige Insert ist aus dem gleichen Material gefertigt, wie die Inserts der regulären Fleshlights, allerdings ist es nicht hautfarben eingefärbt. Die transparent-milchige Farbgebung des Inserts erinnert an die Fleshlight ICE.

Meine persönlichen Erfahrungen (Testbericht)

Erster Eindruck mit dem Fleshlight Flight

Nachdem ich mich entschlossen hatte, mir nach meinen zahlreichen regulären Fleshlightmodellen auch das Fleshlight Flight, mit dem Pilotkanal, zu bestellen, wartete ich ungeduldig auf die Lieferung. Das Päckchen kam nach 4 Tagen aus Spanien per UPS bei mir an und war, wie gewohnt, hervorragend verpackt. Jede Fleshlightverpackung ist mit zwei Original-Siegeln versehen, damit jeder Käufer sofort auf den ersten Blick erkennen kann, dass es sich um ein ungeöffnetes (neues) Originalprodukt handelt.

Die erste Betrachtung meines neuen Männerspielzeugs fiel sehr positiv aus. Das Case war, wie bekannt, aus einem harten, robusten Kunststoff gestaltet. Im Inneren das weiche und samtige Insert. Der vordere, große Deckel von Case wird mit einem Bajonettverschluss gesichert, nicht mit einem Gewinde geschraubt. Der hintere Deckel vom Case dagegen ist mit einem Gewinde versehen, damit Du ihn zur Reinigung leichter abschrauben, aber auch mit dem Gewinde die Saugwirkung der Vakuumkammer regulieren kannst. Einfache Technik, große Wirkung.

Das Standardcase regulärer Fleshlights fühlt sich eher glatt an, das Flight Case dagegen ist mit rauen, punktartigen Vertiefungen im Case eher rutschhemmend gestaltet. Das Case liegt sicher in der Hand, auch mit rutschigen Fingern (z. B. Sonnenmilch im Urlaub, Gleitmittel).

Textur ist eng und geil

Wie gewohnt habe ich etwas Fleshlube (Gleitmittel auf Wasserbasis) in den Innenkanal gegeben und mein neues Fleshlight Flight mit meinem Sleeve Warmer auf Temperatur gebracht. Das milchig-transparente Superskinmaterial fühlt sich genauso an, wie ich es kennen und liebe. Das der Eingang eher neutral gehalten ist, hat mich beim Eindringen in keiner Weise gestört.

Der verkürzte Fleshlight Destroya Kanal reizt Eichel und Penisschaft sehr intensiv, vor allem dann, wenn sich ein starkes Vakuum aufbaut. Damit mich diese intensiven Reize nicht zu schnell zum Orgasmus brachten, habe ich anfangs nur langsam onaniert.

Das hatte den Vorteil, dass ich genau die verschiedenen Kammern und Strukturen des Pilot-Kanals spüren konnte. Trotz aller Vorsicht konnte ich einen schnellen, aber sehr intensiven Orgasmus nicht verhindern. Die intensivsten Strukturen des Innenkanals finden sich bei Pilot-Kanal im Bereich der vorderen 10 Zentimeter. Ich finde diese Aufteilung sehr lobenswert, da auch Männer mit eher kurzem Penis mit intensiven Masturbationserlebnissen rechnen können.

Besonders interessant ist die Möglichkeit, dass Du leichtes Öffnen oder Schließen der zweiten Schraubklappe der Vakuumeffekt des Inserts verändert werden kann. Wird die Schraubklappe komplett geschlossen, ist der Vakuumeffekt wirklich intensiv und saugend.

Einfache Reinigung &  Textur Hygiene

Die Reinigung erfolgt so wie bei herkömmlichen Fleshlights. Ich habe mir angewöhnt, jedes Fleshlight-Modell sofort nach der Benutzung gründlich unter dem Wasserhahn auszuspülen, damit auch wirklich alle Rückstände von Gleitmittel und Sperma beseitigt werden können.

Zur nachhaltigen Insertpflege kann nach der Reinigung bei Bedarf FleshWash oder Isopropanol verwendet werden. Dies hat eine desinfizierende Wirkung und tötet Keime und Pilze ab. Die regelmäßige Verwendung von Renewing Powder würde ich Dir ebenfalls empfehlen, weil sich das milchig-transparente Material irgendwann klebrig anfühlt.

Der Innenkanal ist bei den Fleshlight Flight- Modellen ist zwar eng, aber recht starr – und lässt sich gut trocknen. Ich rate Dir die Trocknung zu beschleunigen, indem Du ca. sechs Stunden lang ein dünnes Tuch (Waschlappen, Geschirrhandtuch, Küchenkrepp) im Kanal lässt. Lasse nach dem Trocknen beide Gehäusedeckel für ein paar Tage offen, um Schimmel zu verhindern. Ein Sleeve Warmer reduziert ebenfalls die Trocknungszeit.

Fazit meines Fleshlight Flight Reviews

Mir hat mein Test mit dem Fleshlight Flight ausgesprochen gut gefallen. Nicht nur, dass ich eine sehr intensive Stimulation verspüren konnte, auch die Optik des Fleshlight Flights hat mich überzeugt.

Das Case ist wirklich diskret und handlich. Es fällt im Reisegepäck gar nicht auf. Hast Du Deinen Masturbator einmal offen im Hotelzimmer liegen, erkennt wohl kaum ein Zimmermädchen, worum es sich wirklich handelt.

Das Fleshlight Flight lässt sich platzsparend verstauen, gut reinigen, und, trotz des verkürzten Innenkanals, wie gewohnt nutzen. Die rutschhemmende, mattschwarze Struktur des Case überzeugt mich ebenfalls, da ich in den meisten Urlauben immer unter Sonnenmilch an den Handinnenflächen leide. So wird das kleine Männerspielzeug nie rutschig, obwohl keine Griffmulden vorhanden sind.

Preisvergleich - Fleshlight günstig kaufen

Fleshlight Flight Pilot
Verfügbarkeit: Lieferbar
Versandkosten DE: ab 6,00 €
Shop: Fleshlight.com
Letzte Aktualisierung: 16.11.2017
45,95 €* Shop besuchen
Fleshlight Flight
Verfügbarkeit: unbekannt
Versandkosten DE: ab 0,00 €
Shop: Erotik-Toys.de
Letzte Aktualisierung: 22.11.2017
49,95 €* Shop besuchen
Fleshlight Flight Sparpackung (5-teilig)
Verfügbarkeit: unbekannt
Versandkosten DE: ab 0,00 €
Shop: Lovehoney.de
Letzte Aktualisierung: 23.11.2017
100,00 €* Shop besuchen
Fleshlight Flight Pilot - Masturbator
Verfügbarkeit: unbekannt
Versandkosten DE: ab 4,95 €
Shop: Verwoehndich.de
Letzte Aktualisierung: 21.11.2017
39,95 €* Shop besuchen
Masturbator Fleshlight Flight
Verfügbarkeit: unbekannt
Versandkosten DE: ab 0,00 €
Shop: Adultshop.de
Letzte Aktualisierung: 19.11.2017
54,95 €* Shop besuchen
Fleshlight Flight: Masturbator
Verfügbarkeit: unbekannt
Versandkosten DE: ab 5,95 €
Shop: Sineros.de
Letzte Aktualisierung: 19.11.2017
54,95 €* Shop besuchen
Fleshlight Flight Pilot
Verfügbarkeit: 1-2 Tage
Versandkosten DE: ab 3,90 €
Shop: Vitamin6.de
Letzte Aktualisierung: 22.11.2017
47,90 €* Shop besuchen
Fleshlight Flight Masturbator
Verfügbarkeit: unbekannt
Versandkosten DE: ab 0,00 €
Shop: Thetreat.de
Letzte Aktualisierung: 21.11.2017
46,95 €* Shop besuchen
Fleshlight Flight Pilot (schwarz)
Verfügbarkeit: 1 - 3 Tage
Versandkosten DE: ab 3,90 €
Shop: Vinico.com
Letzte Aktualisierung: 19.11.2017
42,95 €* Shop besuchen
Fleshlight Flight Pilot
Verfügbarkeit: unbekannt
Versandkosten DE: ab 0,00 €
Shop: X-Toys.nl
Letzte Aktualisierung: 19.11.2017
41,75 €* Shop besuchen

Testbericht Bewertung

Stimulation, Intensität & Struktur 10
Enge 10
Saugeffekt 9
Orgasmus Gefühl 10
Reinigung & Trocknungszeit 8
Preis- / Leistungsverhältnis 10

Test Urteil

9.5 Flesh Score: Sehr gut Ich bin von dem Fleshlight Flight begeistert und kann Dir den Kauf wirklich empfehlen. Man kann den Masturbator nicht nur auf Reisen, sondern auch zu Hause prima nutzen. Das Masturbationsgefühl ist angenehm und intensiv. Ein toller Orgasmus ist mühelos erreichbar. Ich finde das Design moderner im Vergleich zum klassischen Fleshlight.

Vorteile:
  • dezente Bauweise ermöglicht diskrete Lagerung
  • Flugreisen sind trotz Röntgen- Gepackscanner kein Problem
  • optisch ansprechende und diskrete Optik
  • gewohnt geiles Masturbationsgefühl
  • kompakte Bauweise
  • platzsparend im Reisegepäck verstaubar
  • kurze Trocknungszeit
Nachteile:
  • Der verkürzte Innenkanal könnte für großen Penis etwas kurz sein
  • trotz der diskreten Optik ist der Seitenaufdruck “Fleshlight” verräterisch
Fleshlight kaufen
Kaufe Dein Flight Fleshlight hier
Risikofreie Express-Zustellung nach Deutschland innerhalb von 3 Tagen mit UPS
Mike

Autor Mike

Mein Name ist Mike, ich bin 32 Jahre alt und meine Leidenschaft sind Liebesspielzeuge. Auf der Suche nach Sexspielzeug für Männer fand ich nur sehr wenige gute Testberichte- Webseiten. Viele Reviews sind gefakt, bei anderen Rezensionen abgeschrieben oder sind einfach unwahr - sodass ich nicht mehr wusste, wem man noch glauben konnte. Ungefähr im Jahr 2010 begann ich mich ernsthaft mit Fleshlights zu beschäftigen. Ich finde den Masturbator so toll, dass ich der Welt darüber berichten wollte. Somit entstand die Idee, meine eigene Website zu starten, mit wahren Rezensionen von Fleshlight Produkten, die ich tatsächlich auch selbst verwendet hatte. Das Endergebnis ist diese Review- Website, auf der Du jetzt bist. Ich möchte meine Lesern helfen, bei der unübersichtlichen Auswahl der vielen Fleshlight Modelle vor dem Kaufen einen Überblick zu verschaffen und die beste Fleshlight zu finden.

Hinterlasse Deinen Kommentar: